Future Aid WhatsApp Newsletter
Future Aid WhatsApp Newsletter
Die Zukunft braucht unsere Hilfe!
Die Zukunft braucht unsere Hilfe!

Technische Anmerkungen für Teil 1

Artikel 7 [15] Technische Anmerkung zur Grafik 7.5 - Weltwirtschaftsleistung in Bio. USD - Prognose bis 2100:

  • Für die Prognose der Weltwirtschaftsleistung haben wir auf die Daten des IIASA zurückgegriffen. Es sind gleichzeitig auch die Daten die vom Weltklimarat verwendet werden.
  • Auf der Webseite zu der der Link führt, kann man sich als Gast einloggen.
  • Gehen Sie auf den Reiter "Series". Bei Region wählen Sie "World". Bei Models wählen Sie "Basic Elements"; darunte "GDP"; darunter "IIASA GDP"; darunte "SSP1". Bei Variable wählen Sie unter GDP "PPP".
  • PPP bedeutet Purchasing Power Parity. Das bedeutet, dass die unterschiedlichen Preisniveaus einzelner Länder angeglichen wurden.
  • SSP bedeutet Shared Socioeconomic Pathways. Das bedeutet soviel wie wirtschaftliche Entwicklungspfade auf die sich die Wissenschaftler geeinigt haben.
  • Damit man uns nicht vorwerfen kann ein absichtlich düsteres Bild zu zeichnen, haben wir den SSP1 gewählt. Das ist eine Wirtschaftsentwicklung unter der Annahem dass die Welt relativ gute Fortschritte in Richtung Nachhaltigkeit macht. Dieses Szenario liegt in etwas in der Mitte der 5 Szenarien.
  • Aufgrund unterschiedlicher Berechnungsmethoden beträgt der Wert der World Bank für 2010 nur ca. 81% des Werts der IIASA-Prognose. Wir haben daher alle Werte der IIASA-Prognose bis 2100 auf 81% heruntergerechnet. Das bedeutet dass unsere Grafik mit dem Wert von 324 Bio. in 2100 endet während der IIASA-Wert für 2100 399 Bio. beträgt.
  • Die Werte zwischen 2005 und 2010 haben wir durch Interpolation ermittelt. D.h. wir haben die Differenz mit gleich großen Werten auf die Jahre aufgeteilt.

Artikel 7 [16] Technische Anmerkungen zur Webseite von MAGICC:

  • Diese Webseite ist insoferne toll, als Sie sich die Auswirkungen der einzelnen Szenarien gleich grafisch ansehen können.
  • Wenn Sie auf den Infobutten neben "Select your emission scenarios" gehen, werden Sie sehen dass das RCP6 ein mittleres Szenario ist und weitaus nicht das Schlimmste.
  • Wählen Sie in der linken Box RCP6 aus.
  • Klicken Sie rechts den Button "Next".
  • Auf der nächsten Maske wählen Sie bei "Select run mode" Standard und bei "Change Climat parameter" CMIP3: Default und bei "Carbon Cycle Setting" C4MIP: Default.
  • Klicken Sie rechts den Button "Next".
  • Auf der nächsten Maske wählen Sie unter "Show" CO2 Concentrations [ppm] (in der unteren Hälfte).
  • Dann erhalten Sie in der Grafik die Werte die wir verwendet haben. Wenn Sie mit der Maus über die Grafik fahren, werden Ihnen die Werte genau angezeigt.
  • Sollten Sie Global-Mean Temperature auswählen sehen Sie die Temperaturen - weit weg vom 2-Grad-Ziel! Diese Temperaturen sind aber etwas geringer, als die in unserem Text erwähnten, weil Sie noch die ca. 0,6-Grad hinzurechnen müssen um die sich die Erde von 1850 - 1990 bereits erwärmt hat (siehe unsere Fußnote 14!).
  • Diese Bedienung von MAGICC ist beim ersten Mal vielleicht ungewohnt, aber wir kennen nichts Vergleichbares wo Sie so schnell Klimadaten finden können.